Ein Forum für den internationalen Dialog

Globalisierung politisch gestalten

GLOBALE TRENDS. ANALYSEN 02|2020

Globale Handelskooperation nach COVID-19
und die Zukunft der WTO

Peter Draper
September 2020, 27 Seiten

download

 

Die internationale Handelskooperation ist spätestens seit der Jahrtausendwende zunehmenden Spannungen ausgesetzt. Über weite Teile der ersten Dekade befanden sich Kräfte im Auftrieb, die die Integration des globalen Handels förderten. Seit 2008 setzten jedoch wiederholt Schockwellen geballte desintegrative Kräfte frei. Wie Peter Draper in der Ausgabe 2|2020 von GLOBALE TRENDS. ANALYSEN erläutert, beschleunigt COVID-19 diese Entwicklung und erschwert die Reform der WTO. Er sieht darin jedoch nicht das Ende der globalen Handelsintegration – jede Krise biete auch Chancen für Reformen.

NewsletterAbonnieren Sie unseren Newsletter