Global Governance Spotlight

Global Governance Spotlight 2|2017

Indikatoren für Städte. Die SDGs vor Ort umsetzen
Jacqueline M. Klopp

Global Governance Spotlight 1|2017

Wirtschaftliche Besitzverhältnisse transparent machen.
Wie die G20 afrikanische Länder unterstützen kann
Mzukisi Qobo

Global Governance Spotlight 7|2016

Die Neue Urbane Agenda.
Was bedeutet sie für Kommunen und Regionen?
Michael Woodbridge/Monika Zimmermann

Global Governance Spotlight 6|2016

Ist Europa bereit für die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung? … noch nicht
Leida Rijnhout

Global Governance Spotlight 5|2016

Der UN-Gipfel über Flüchtlinge und Migranten.
Was kann er bewirken?
T. Alexander Aleinikoff

Global Governance Spotlight 4|2016

Die Agenda 2030. Ein Instrument für
nachhaltige Entwicklung in fragilen Staaten?
Marc Baxmann

Global Governance Spotlight 3|2016

Klimaschutzfinanzierung nach Paris.
Neue Wege oder weiter wie bisher?
Paula Castro/Carola Betzold

Global Governance Spotlight 2|2016

Der Weltgipfel für Humanitäre Hilfe.
Triumpf der Menschlichkeit?
Hans-Joachim Heintze

Global Governance Spotlight 1|2016

Zurück im Geschäft.
Die OSZE und Konflikte in Europas Nachbarschaft
Christian Nünlist

Global Governance Spotlight 8|2015

Das Valletta-Dilemma.
Warum afrikanische Migrations-Governance im Mittelpunkt stehen sollte
Mehari Taddele Maru

Global Governance Spotlight 7|2015

Globale soziale Sicherung.
Neue Impulse durch die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung
Markus Kaltenborn

Global Governance Spotlight 6|2015

BRICS.
Realistische Alternative für globale Reformen?
Herbert Wulf

Global Governance Spotlight 5|2015

Follow-up und Review der Post-2015-Agenda.
Steilvorlage für eine effektive Umsetzung der SDGs?
Marianne Beisheim

Global Governance Spotlight 4|2015

Von der R2P zur RwP.
Schwellenländer und die Zukunft der Intervention
Kai Michael Kenkel

Global Governance Spotlight 3|2015

Die G7-CONNEX-Initiative
Erfüllt sie ihren Zweck?
Myriam Carius/Opemiposi Adegbulu

Global Governance Spotlight 2|2015

Meilenstein für mehr globale Steuergerechtigkeit?
Die 3. Internationale Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung
Wolfgang Obenland

Global Governance Spotlight 1|2015

Die Vereinten Nationen und globale Gesundheitskrisen.
Lessons learnt aus dem Ebola-Ausbruch
Cornelia Ulbert

Global Governance Spotlight 7|2014

Die Shanghai Cooperation Organisation.
Regionale Aufgaben mit geopolitischer Bedeutung?
Nadine Godehardt

Global Governance Spotlight 6|2014

Internet Governance und Privatsphärenschutz.
Wohin geht der Weg?
Rolf H. Weber

Global Governance Spotlight 5|2014

Die Privatwirtschaft in den Post-2015-Verhandlungen.
Plädoyer für eine stärkere Betonung der menschenrechtlichen Verantwortung
Brigitte Hamm

Global Governance Spotlight 4|2014

Autonome Waffensysteme.
Humanisierung oder Entmenschlichung des Krieges?
Frank Sauer

Global Governance Spotlight 3|2014

Höhere Wertschöpfung bei natürlichen Ressourcen.
Eine Herausforderung auf mehreren Ebenen
Antonio M.A. Pedro

Global Governance Spotlight 2|2014

EU-11 als globale Avantgarde?
Die Verhandlungen um eine Finanztransaktionssteuer
Hubert Zimmermann

Global Governance Spotlight 1|2014

Das Bali-Paket der WTO. Kehrt der Handelsmultilateralismus zurück?
Noemi Gal-Or

Global Governance Spotlight 8|2013

Quo Vadis, Weltbank?
Zur Reform der sozialen und ökologischen Standards
Christian Scheper

Global Governance Spotlight 7|2013

Die Minamata-Konvention. Hin zu einer Welt ohne Quecksilber?
Elena Lymberidi-Settimo
Michael T. Bender

Global Governance Spotlight 6|2013

Global Governance für Gesundheit. Auf der Suche nach Führung
Cornelia Ulbert

Global Governance Spotlight 5|2013

Transparenz im Rohstoffbereich. Grundlage für nachhaltige Entwicklung
Raimund Bleischwitz

Global Governance Spotlight 4|2013

Der Status quo ist keine Lösung. Nuklearwaffen als Herausforderung für Global Governance
Ramesh Thakur

Global Governance Spotlight 3|2013

Der Waffenhandelsvertrag. Ist das Glas halb voll oder
halb leer?
Herbert Wulf

Global Governance Spotlight 2|2013

Ein steiniger Weg. Herausforderungen externer Demokratieförderung
Stephen Brown

Global Governance Spotlight 1|2013

Die Post-2015-Agenda. Gemeinsame Ziele für Entwicklung und Nachhaltigkeit
Jens Martens

Global Governance Spotlight 2|2012

Der Busan-Prozess: Meilen- oder Stolperstein für die internationale EZ?
Elena Sondermann

Global Governance Spotlight 1|2012

Globale Rechtsstaatlichkeit. Cui bono?
Dr. Henning Melber
AKTUELLES

sef: Bonn Symposium 2017

Die SDGs in lokalen Partnerschaften umsetzen

JETZT ANMELDEN!

Am 5. und 6. Dezember 2017 lädt die sef: zusammen mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) der Engagement Global gGmbH, dem Land Nordrhein-Westfalen und weiteren Unterstützern zu ihrem diesjährigen internationalen Bonn Symposium ein. Was sind gute Beispiele für Partnerschaften in und zwischen Kommunen in unterschiedlichen Weltregionen? Welchen Beitrag können Städtenetzwerke zum Wissenstransfer zwischen Kommunen weltweit leisten? Internationale Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunen, Städtenetzwerken sowie aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft werden diese Fragen diskutieren. Melden Sie sich jetzt an!

:weitere Infos hier

sef: Policy Lunch 2017

Ist ein verbindliches UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten möglich?

TERMINANKÜNDIGUNG

Welchen Stand haben die Verhandlungen der Vereinten Nationen um ein verbindliches Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten? Wie steht die Europäische Union zu den Verhandlungen, die im Oktober erneut stattfinden? Expertinnen und Experten werden am 20. November im Rahmen des sef: Policy Lunch über die aktuellen Entwicklungen diskutieren. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit CIDSE – International Alliance of Catholic Development Agencies in der NRW-Landesvertretung in Brüssel statt. Weitere Informationen folgen in Kürze.

:weitere Infos hier

Nachhaltigkeitsstrategien umsetzen

BERICHT ERSCHIENEN

Ist es gelungen, Nachhaltigkeit in der Landespolitik zu verankern? Wie können globale Zusammenhänge für die Menschen erlebbar gemacht werden? Zum sef: Länderworkshop im September kamen über 30 Teilnehmende aus den Administrationen der Bundesländer zusammen. Lesen Sie jetzt im Kurzbericht, welche bestehenden Ansätze und innovativen Projekte sie diskutierten!

:weitere Infos hier

"More advocacy work needed"

INTERVIEW MIT CEPHAS LUMINA
Ehemaliger UN Independent Expert on Foreign Debt and Human Rights 

2012 bestätigte der UN-Menschenrechtsrat die Guiding Principles on Foreign Debt and Human Rights. Was hat sich seither verändert? Was bleibt zu tun? Prof. Dr. Cephas Lumina, ehemaliger UN Independent Expert on Foreign Debt and Human Rights, analysiert den aktuellen Stand in einem Video-Interview mit der sef: anlässlich des Internationalen Experten-Workshops zu “Human Rights and the Global Economy”. Das Interview ist auch verschriftlicht als sef: insight verfügbar.

:weitere Infos hier

"Women are losing out"

INTERVIEW MIT RANJA SENGUPTA
Third World Network, New Delhi

In Ländern des Globalen Südens wirken sich Handels- und Investitionsabkommen häufig negativ auf die ärmsten Teile der Bevölkerung, darunter viele Frauen aus. Warum ist das so? Und wie können ungleiche Machtverhältnisse, die ein Wirtschaftssystem zulasten der Schwachen begünstigen, angegangen werden? Im Rahmen eines Internationalen sef: Expertenworkshops berichtete Ranja Sengupta kürzlich im Video-Interview von ihren Erfahrungen in Indien. Das Interview ist auch schriftlich als sef: insight erschienen.

:weitere Infos hier