Global Governance Spotlight

Global Governance Spotlight 3|2018

Sustaining Peace.
Kann ein neuer Ansatz die UN verändern?
Cedric de Coning

Global Governance Spotlight 2|2018

Global Food Governance.
Zwischen mächtigen Konzernen und verletzlicher Demokratie
Nora McKeon

Global Governance Spotlight 1|2018

Wirtschaft und Menschenrechte.
Herausforderungen bei den Verhandlungen über ein UN-Abkommen
Carlos López

Global Governance Spotlight 3|2017

Der Globale Pakt für sichere, geordnete und reguläre Migration. Offene Fragen und Perspektiven
Steffen Angenendt

Global Governance Spotlight 2|2017

Indikatoren für Städte. Die SDGs vor Ort umsetzen
Jacqueline M. Klopp

Global Governance Spotlight 1|2017

Wirtschaftliche Besitzverhältnisse transparent machen.
Wie die G20 afrikanische Länder unterstützen kann
Mzukisi Qobo

Global Governance Spotlight 7|2016

Die Neue Urbane Agenda.
Was bedeutet sie für Kommunen und Regionen?
Michael Woodbridge/Monika Zimmermann

Global Governance Spotlight 6|2016

Ist Europa bereit für die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung? … noch nicht
Leida Rijnhout

Global Governance Spotlight 5|2016

Der UN-Gipfel über Flüchtlinge und Migranten.
Was kann er bewirken?
T. Alexander Aleinikoff

Global Governance Spotlight 4|2016

Die Agenda 2030. Ein Instrument für
nachhaltige Entwicklung in fragilen Staaten?
Marc Baxmann

Global Governance Spotlight 3|2016

Klimaschutzfinanzierung nach Paris.
Neue Wege oder weiter wie bisher?
Paula Castro/Carola Betzold

Global Governance Spotlight 2|2016

Der Weltgipfel für Humanitäre Hilfe.
Triumpf der Menschlichkeit?
Hans-Joachim Heintze

Global Governance Spotlight 1|2016

Zurück im Geschäft.
Die OSZE und Konflikte in Europas Nachbarschaft
Christian Nünlist

Global Governance Spotlight 8|2015

Das Valletta-Dilemma.
Warum afrikanische Migrations-Governance im Mittelpunkt stehen sollte
Mehari Taddele Maru

Global Governance Spotlight 7|2015

Globale soziale Sicherung.
Neue Impulse durch die 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung
Markus Kaltenborn

Global Governance Spotlight 6|2015

BRICS.
Realistische Alternative für globale Reformen?
Herbert Wulf

Global Governance Spotlight 5|2015

Follow-up und Review der Post-2015-Agenda.
Steilvorlage für eine effektive Umsetzung der SDGs?
Marianne Beisheim

Global Governance Spotlight 4|2015

Von der R2P zur RwP.
Schwellenländer und die Zukunft der Intervention
Kai Michael Kenkel

Global Governance Spotlight 3|2015

Die G7-CONNEX-Initiative
Erfüllt sie ihren Zweck?
Myriam Carius/Opemiposi Adegbulu

Global Governance Spotlight 2|2015

Meilenstein für mehr globale Steuergerechtigkeit?
Die 3. Internationale Konferenz zur Entwicklungsfinanzierung
Wolfgang Obenland

Global Governance Spotlight 1|2015

Die Vereinten Nationen und globale Gesundheitskrisen.
Lessons learnt aus dem Ebola-Ausbruch
Cornelia Ulbert

Global Governance Spotlight 7|2014

Die Shanghai Cooperation Organisation.
Regionale Aufgaben mit geopolitischer Bedeutung?
Nadine Godehardt

Global Governance Spotlight 6|2014

Internet Governance und Privatsphärenschutz.
Wohin geht der Weg?
Rolf H. Weber

Global Governance Spotlight 5|2014

Die Privatwirtschaft in den Post-2015-Verhandlungen.
Plädoyer für eine stärkere Betonung der menschenrechtlichen Verantwortung
Brigitte Hamm

Global Governance Spotlight 4|2014

Autonome Waffensysteme.
Humanisierung oder Entmenschlichung des Krieges?
Frank Sauer

Global Governance Spotlight 3|2014

Höhere Wertschöpfung bei natürlichen Ressourcen.
Eine Herausforderung auf mehreren Ebenen
Antonio M.A. Pedro

Global Governance Spotlight 2|2014

EU-11 als globale Avantgarde?
Die Verhandlungen um eine Finanztransaktionssteuer
Hubert Zimmermann

Global Governance Spotlight 1|2014

Das Bali-Paket der WTO. Kehrt der Handelsmultilateralismus zurück?
Noemi Gal-Or

Global Governance Spotlight 8|2013

Quo Vadis, Weltbank?
Zur Reform der sozialen und ökologischen Standards
Christian Scheper

Global Governance Spotlight 7|2013

Die Minamata-Konvention. Hin zu einer Welt ohne Quecksilber?
Elena Lymberidi-Settimo
Michael T. Bender

Global Governance Spotlight 6|2013

Global Governance für Gesundheit. Auf der Suche nach Führung
Cornelia Ulbert

Global Governance Spotlight 5|2013

Transparenz im Rohstoffbereich. Grundlage für nachhaltige Entwicklung
Raimund Bleischwitz

Global Governance Spotlight 4|2013

Der Status quo ist keine Lösung. Nuklearwaffen als Herausforderung für Global Governance
Ramesh Thakur

Global Governance Spotlight 3|2013

Der Waffenhandelsvertrag. Ist das Glas halb voll oder
halb leer?
Herbert Wulf

Global Governance Spotlight 2|2013

Ein steiniger Weg. Herausforderungen externer Demokratieförderung
Stephen Brown

Global Governance Spotlight 1|2013

Die Post-2015-Agenda. Gemeinsame Ziele für Entwicklung und Nachhaltigkeit
Jens Martens

Global Governance Spotlight 2|2012

Der Busan-Prozess: Meilen- oder Stolperstein für die internationale EZ?
Elena Sondermann

Global Governance Spotlight 1|2012

Globale Rechtsstaatlichkeit. Cui bono?
Dr. Henning Melber
AKTUELLES

sef: insights 3-4|2018

NEUERSCHEINUNGEN

Am Rande der Potsdamer Frühjahrsgespräche sprachen wir mit zwei Expertinnen über innovative Maßnahmen sozialer Sicherung. Nkateko Chauke erläutert im Interview, wie ein Grundeinkommen für das südliche Afrika funktionieren könnte. Raquel Tebaldi macht Vorschläge, wie soziale Sicherung für Frauen verbessert werden könnte.

Lesen Sie die Interviews als sef: insights oder schauen Sie sie als Videos an!

:weitere Infos hier

How to defend digital rights?

sef: RICHTET GESPRÄCHSRUNDE AUS

Die Freiheit des Internets ist in vielen Staaten durch Einschränkungen der Netzneutralität oder das Abschalten einzelner Anwendungen eingeschränkt. Aber es gibt Hoffnung. In verschiedenen Weltregionen mobilisiert sich die Zivilgesellschaft um Netzneutralität zu schützen oder sich gerichtlich gegen den Missbrauch ihrer digitalen Rechte zu wehren. Was haben die Erfahrungen von Aktivisten in Europa und Afrika gemeinsam? Was können Journalisten und die Medien beitragen?

Die sef: wird diese Fragen mit Experten aus der ganzen Welt bei einer Gesprächsrunde während des Deutsche Welle Global Media Forums diskutieren. Melden Sie sich jetzt an!

:weitere Infos hier

Lokale Friedensarbeit stärken

FACHKONFERENZ AM 29./30. MAI 2018

Der Berliner Sommerdialog widmet sich am 29. und 30. Mai 2018 den Chancen und Herausforderungen lokaler Friedensarbeit als Grundlage für dauerhaften Frieden. Im Zentrum steht dabei die Beteiligung von Frauen und Jugendlichen. Zugleich geht es um die Frage, welche Unterstützung lokaler Friedensarbeit von außen möglich und sinnvoll ist. Hier finden Sie das Programm und weitere Informationen. Eine Teilnahme ist auf persönliche Einladung möglich.

:weitere Infos hier

Rolle lokaler Medien in gewaltsamen Konflikten

JETZT ANMELDEN!

Im sensiblen Umgang mit Konflikten und unterschiedlichen sozialen Gruppen haben Medien eine hohe Verantwortung. Die Verbreitung von Desinformationen oder „Fake News“ können Konflikte verschärfen. Wichtig ist es daher, Medienschaffende für einen konfliktsensiblen und friedensorientierten Journalismus zu sensibilisieren. Chancen und Grenzen einer solchen Berichterstattung diskutieren wir mit Medienschaffenden aus Konfliktländern bei einer öffentlichen Abendveranstaltung im Rahmen des Berliner Sommerdialogs. Melden Sie sich jetzt an!

:weitere Infos hier

Sustaining Peace. Kann ein neuer Ansatz die UN verändern?

NEUE AUSGABE ERSCHIENEN

Die Herausforderungen angesichts der weltweiten Krisen und Konflikte sind enorm. Die Vereinten Nationen wollen mit Hilfe des „sustaining peace“-Ansatzes eine Antwort darauf finden. Welche Chancen bietet der neue Ansatz, um die UN nachhaltig zu verändern – und dauerhaften Frieden zu schaffen? Einen Überblick bietet Cedric de Coning in der aktuellen Ausgabe der Global Governance Spotlights.

:weitere Infos hier