Ein Forum für den internationalen Dialog

Globalisierung politisch gestalten

Soziale Sicherung in Afrika stärken. Nationale, regionale und internationale Strategien

19.-20. April 2018

NH Hotel Potsdam

 

Programm

Bericht

In Afrika südlich der Sahara profitieren nur 17,8% der Bevölkerung von sozialer Sicherung. Afrika bleibt damit der Kontinent mit dem niedrigsten Zugang zu sozialer Sicherung – bei gleichzeitig wachsender Ungleichheit. Dies ist der Fall, obwohl viele afrikanische Länder in den letzten Jahren Maßnahmen sozialer Sicherung eingeführt haben. Auch auf regionaler und kontinentaler Ebene gibt es viele relevante Initiativen.

Was muss geschehen, damit diese Initiativen auch in der Breite wirksam sind? Welche Erfolge und Herausforderungen zeichnen sich ab? Und welche Unterstützung können internationale Akteure leisten?

Reden

Social Protection – Concepts, Actors and Current Developments (Prof. Dr. Markus Kaltenborn)

 

Medienberichte

Soziale Sicherung in Afrika stärken
Beitrag in E+Z vom 02.06.2018 von Sabine Balk

Interviews

Weitere Veröffentlichungen zum Thema

"Women are underrepresented in social insurance"
Interview mit Raquel Tebaldi zur Rolle von Gender in sozialer Sicherung
sef: insight 4|2018

"Mining in Africa has not worked for its people"
Interview mit Nkateko Chauke zu einem Grundeinkommen im südlichen Afrika
sef: insight 3|2018

NewsletterAbonnieren Sie unseren Newsletter