Ein Forum für den internationalen Dialog

Globalisierung politisch gestalten

Global Governance Spotlight 4|2018

Die Globalen Pakte für Flüchtlinge und Migration.
Verantwortlichkeiten und politische Implikationen

Elspeth Guild
November 2018; 4 Seiten


download

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs waren nicht mehr so viele Menschen gezwungen, ihre Heimatländer zu verlassen. Die Mehrheit der Flüchtlinge und Migranten wird von relativ armen Ländern des Globalen Südens aufgenommen. Viele sind während und nach ihrer Reise nur unzureichend geschützt. Die Vereinten Nationen haben darauf mit der Aushandlung eines globalen Flüchtlingspaktes und eines Migrationspaktes reagiert. Welche Verpflichtungen gehen die Staaten damit ein? Welche Rechte werden Flüchtlingen und Migranten zuerkannt? Und wie ist die Politik der Europäischen Union im Lichte beider Abkommen zu bewerten?  

Elspeth Guild von der Queen Mary University of London analysiert die politischen Implikationen beider Pakte vor dem Hintergrund des EU-Grenzschutzes.

NewsletterAbonnieren Sie unseren Newsletter