International sef: Expert Workshop 2016

CC BY-NC 2.0 Rasande Tyskar/flickr.com

International Solidarity:
Yesterday’s ideal or emerging key norm?

1.-2. September 2016
Haus der Evangelischen Kirche in Deutschland, Berlin

Der Gedanke internationaler Solidarität wohnte den Vereinten Nationen (UN) seit ihrer Gründung inne. Aber erst in den späten 1990er Jahren fand der Begriff Eingang in universell vereinbarte Dokumente. Die Millenniumserklärung der UN nahm explizit Bezug auf Solidarität als einem von sechs fundamentalen Werten in den internationalen Beziehungen. Ironischerweise erfolgte die Annahme dieser Erklärung am Ende einer Dekade des kooperativen Multilateralismus. In der Folge schien Solidarität ihre Bedeutung als Leitprinzip internationaler Politik immer mehr zu verlieren. Ist internationale Solidarität also eine Vision von gestern? Oder werden wir gerade Zeugen eines erneuten historischen Wendepunktes als Reaktion auf gegenwärtige Krisen, der zu einer Wiederbelebung  internationaler Solidarität führt? Diese und weitere Fragen werden im Zentrum des diesjährigen Internationalen sef: Expertenworkshops stehen.

- Teilnahme nur auf persönliche Einladung möglich! -

Konferenzsprache: Englisch